“Marlene – Das Konzert” verschoben auf 2022

Wenn der bekannte Travestiestar und Verwandlungskünstler CHRIS Kolonko in die Rolle von Marlene Dietrich schlüpft, wird die Legende glanzvoll zu neuem Leben erweckt. Wie kein anderer singt sich der gebürtige Augsburger, begleitet von einer Live-Band, von einer Lebenssituation Marlene Dietrichs zur nächsten, wechselt vor den Augen des Publikums Kostüme und Charaktere und erzählt – mal […]
Startseite » “Marlene – Das Konzert” verschoben auf 2022

Wenn der bekannte Travestiestar und Verwandlungskünstler CHRIS Kolonko in die Rolle von Marlene Dietrich schlüpft, wird die Legende glanzvoll zu neuem Leben erweckt.
Wie kein anderer singt sich der gebürtige Augsburger, begleitet von einer Live-Band, von einer Lebenssituation Marlene Dietrichs zur nächsten, wechselt vor den Augen des Publikums Kostüme und Charaktere und erzählt – mal mit einem Augenzwinkern, mal nachdenklich – von der Frau, deren Leben kein Drehbuch besser hätte schreiben können.

Einer Frau, die weltberühmt war, verstoßen und geliebt wurde, und am Ende allein von der Bühne des Lebens ging, um die letzten Jahre in Einsamkeit zu verbringen.

Die Vorstellungen am 24 und 25. März 2021 im Parktheater im Kurhaus Göggingen wurden nun auf den 19. und 20. März 2022 verschoben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Infos auf der Website des Parktheaters.