Moveton

Der Equilibrist Alexander Veligosha aus Kiew zeigt in Schwindel erregender Höhe eine akrobatische Inszenierung, die ihn im wahrsten Sinne des Wortes auf Händen trägt.

Die faszinierende Kunst, den Körper nur auf Händen zu tragen, begeistert und fesselt das Publikum immer wieder.

Moveton beherrscht diese hohe Kunst auf ganz besondere Weise und auf höchstem Niveau. Perfekt choreographiert und inszeniert balanciert der an der Zirkusschule in Kiew ausgebildete Ukrainer seinen Körper in 3m Höhe und läßt die Zuschauer sowohl durch eine gewisse Diabolik in seiner Inszenierung, als auch durch risikoreiche Akrobatik und kontorsionistische Elemente erschauern. Für seine außergewöhnliche Darbietung erhielt er die Silber Medaille beim 20th Universal World International Festival in Paris.

Presse:

”Der Atem stockte einem beim Equilibristik-Artisten Alexander Veligosha. Auf einer Turnpyramide mit zwei senkrechten Stangen obendrauf setzte er sich mit freiem Oberkörper in Szene. Einarmiger Handstand, dazu noch ein zur Seite abgewinkelter Körper - da kam man allein vom Zuschauen schon ins Schwitzen. Es war Extraklasse, mit welcher Leichtigkeit der “Teufel auf einem Arm” seine Kunst zelebrierte.” - Nachrichten Heilbronn

”Der Russe ist zur Zeit einer der herausragenden Künstler unter den Handstandartisten. Mit unglaublicher Leichtigkeit verbindet er Kraft, Können und Ausstrahlung zu einer Weltklasseartistik.” - Unterhaltungsmagazin

”Scheinbar schwerelos wie das Element Luft: Mit kraftstrotzender Eleganz demonstriert der russische Artist Alexander Veligosha im Handumdrehen die schöne Leichtigkeit des Seins.” - Berliner Kurier

Referenzen
  • Nikulin Moscow Circus
  • Tigerpalast Varieté, Frankfurt
  • Friedrichsbau Varieté
  • Friedrichsstadtpalast, Berlin
  • GOP Varieté, Bad Oeynhausen
  • Silber Medaille beim 20th Universal World International Festival in Paris