Herr Benedict

Strapaten

Ein gestresster und müder Businessman begibt sich in die U-Bahn, hält sich an seiner Tasche fest, schläft ein und findet sich in einem Traum wieder, der ihn in die Lüfte abhebt. Dort wird er zum gut gebauten Artisten, der mit scheinbarer Leichtigkeit atemberaubende Tricks an den Strapaten zeigt. Dynamik und Kraft – verbunden mit einer Geschichte - machen diesen Act aus, der die neue Generation an Varietékünstlern auf wunderbare Weise repräsentiert.

Cyr Wheel

Bei Herr Benedict wird das Cyr Wheel auf wunderbare Weise zum Instrument, zum künstlerischen Mittel und zur Quelle der Inspiration. Mit Taktstock und Notenblatt in der Hand begibt er sich als Dirigent und Komponist mit vollkommener Leichtigkeit in das Rad und lässt technische Höchstleistungen und schwierige Tricks mit seiner Geschichte des komponierenden Musikers verschmelzen. Wie von Zauberhand, mit Schwung und gleichzeitig fast schwerelos kreist er um seine Achse und lässt das Rad nach seinem ganz eigenen, leidenschaftlichen Taktstock tanzen.

Strapaten

Cyr Wheel

Referenzen
  • GOP Varietés
  • Krystallpalast Varieté
  • TUI Cruises
  • Circus Monti
  • Apassionata
  • Wheel Gymnastics World Championship